LoveScout 24 Logo

Die Dating-Plattform LoveScout24 im Test

Die Dating-App LoveScout24 ist ein Onlineportal für Menschen, die einen Partner oder eine Partnerin suchen. Anders als in anderen Single-Börsen, wo das selbst erstellte Profil dank eines Matching-Algorithmus automatisch mit anderen passenden Profilen verbunden wird, suchen angemeldete Menschen hier selbst nach der großen Liebe. Die in Deutschland entwickelte App ist 2016 aus dem Portal FriendScout24 hervorgegangen, das schon lange am Markt vertreten war. Damals setzte man Maßstäbe im Bereich Online-Dating und auch heute unterscheidet sich das Onlineportal zur Partnersuche in vielen Punkten von ähnlichen am Markt vertretenen Anbietern.

Die wichtigsten Merkmale der Partnerbörse LoveScout24

LoveScout24 ist die größte deutschsprachige Singlebörse. Aktuell sind sechs Millionen Menschen angemeldet, die mithilfe diverser Filter ihren Traumpartner oder ihre Traumpartnerin finden möchten. Das Verhältnis von Männern und Frauen wird von einem leichten Männer-Überschuss bestimmt (57%), was die Suche für Frauen etwas leichter gestaltet. Die große Auswahl an Suchfiltern macht die Partnersuche hier zwar relativ aufwändig, sie ist aber von einem hohen Maß an Selbstbestimmtheit geprägt und bietet sehr gute Matches. Mithilfe regelmäßiger Dating-Events versuchen die Anbieter, ein wenig Schwung in die eher monotonen Möglichkeiten der Partnersuche zu bringen.

Wie funktioniert die Partnersuche auf LoveScout24?

Nachdem du dich mit deinem Nutzernamen und Geburtsdatum auf der Partnerbörse angemeldet hast, musst du zunächst ein Profil anlegen. Das sollte nach Möglichkeit aussagekräftig sein, sonst verlieren potentielle KandidatInnen schnell das Interesse am Kontakt. Durch Nutzung verschiedener Filter hast du die Möglichkeit, die Suche nach deiner TraumpartnerIn zu konkretisieren. Findest du jemanden, der dich näher interessiert, kannst du mit ihm per SMS, Voice- oder Video-Chat in Kontakt treten. Zusätzlich macht dir die App täglich 100 Vorschläge zu potentiellen Partnern oder Partnerinnen, die mit deinen Interessen und Vorlieben übereinstimmen.

Besonderes Feature in der Welt des Online-Datings: LoveScout-Events

Mit der Dating-App LoveScout24 können sich Singles nicht nur online kennenlernen, sondern auch auf regelmäßigen Events in größeren Städten treffen. Neben Partys finden auch Seminare und Workshops statt. Sogar Reisen für Singles gehören zum Angebot (Kooperation mit Partnern). So gibt es auch außerhalb der eigentlichen Plattform Möglichkeiten, mit interessanten Menschen in Kontakt zu treten, was die Chance erhöht, seinen Traumpartner oder seine Traumpartnerin zu finden. Suchende müssen lediglich aktiv werden und sich auf den Weg machen. Bei den meisten anderen Portalen werden dir potenzielle Kandidaten auf Basis von Algorithmen vorgeschlagen. Hier hast du die Möglichkeit, deine Partnersuche durch individuelle Kriterien einzuschränken. Die Auswahl an Kriterien ist relativ umfangreich, so dass du die Eigenschaften, die deine künftiger LebenspartnerIn haben soll, sehr eingrenzen kannst. Ob strenge Vorgaben die Suche eher positiv oder eher negativ beeinflussen, lässt sich nicht genau sagen. In Zeiten von Corona ist eine weitere Änderung vorgenommen worden: Nun kannst du angeben, ob du gegen das SARS CoV-2-Virus geimpft bist und auch bei deinem künftigen Schatz eine solche Impfung wünschst.

Wie groß sind die Erfolgschancen mit dieser Dating-App?

LoveScout24 hat eine hohe Anzahl aktiver Nutzer und Nutzerinnen (6 Millionen Anmeldungen). Diese suchen sowohl einen unverbindlichen Flirt als auch die große Liebe. Ein schneller Flirt ist insbesondere für Frauen relativ leicht zu finden, die Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft oder der großen Liebe dürfte etwas länger dauern. Für rein sexuelle Kontakte eignet sich die Plattform weniger. Die Profile sind überwiegend authentisch und geprüft, trotzdem finden sich, wie auf jedem Dating-Portal, auch Fake-Profile. Der Support behauptet, dass „Karteileichen“, also über längere Zeit inaktive Profile und Fake Profile, regelmäßig und relativ zügig gelöscht werden. Nutzer berichten allerdings, dass die Löschung nicht so regelmäßig erfolgt, wie angegeben. Täglich melden sich etwa 10.000 neue Mitglieder an. Im Durchschnitt sind hier 17.000 Singles pro Minute aktiv, was dafür spricht, dass die Chance, den oder die Richtige zu finden, sehr hoch ist. Auch die Gay-Community ist mit ca. 200.000 Mitgliedern hier zahlreich vertreten. Nach Angaben des Portals erfolgen Antworten auf Suchanfragen sehr zeitnah.

Was kostet ein Account auf dieser Partnerbörse?

Die Anmeldung auf LoveScout24 ist kostenlos, was sehr praktisch ist, wenn du die Plattform zunächst unverbindlich testen möchtest. Wie bei allen anderen Dating-Portalen werden die interessantesten Features aber nur gegen Bezahlung freigeschaltet. Zunächst können alle Mitglieder kostenlos Nachrichten versenden, möchtest du jedoch eine an dich verschickte Nachricht lesen, ist das nur bei der ersten Nachricht kostenfrei. Bereits die zweite wird nur in der Bezahl-Option freigeschaltet. Um uneingeschränkt schreiben und chatten zu können, musst du dich für einen kostenpflichtigen Account entscheiden. Der günstigste Tarif liegt bei 29,90 € pro Monat. Die Preise werden nach Zugehörigkeit gestaffelt: Meldest du dich für einen einzigen Monat an, werden 49,90 € fällig. Wählst du eine Laufzeit von sechs Monaten, zahlst du die erwähnten 29,90 €, also insgesamt 179,94 €. Um auch die jüngere Generation auf die Plattform zu locken, erhalten Menschen unter 30 Jahren 50 % Rabatt.

Achtung: Die kostenpflichtige Mitgliedschaft ist ein Abonnement, das sich ohne deine rechtzeitige Kündigung automatisch verlängert! Wenn du Kontaktvorschläge filtern möchtest, musst du immer die Bezahl-Version wählen.

Zwei Varianten bei der bezahlten Mitgliedschaft

Bei den Bezahl-Varianten unterscheidet der Anbieter zwischen Basis- und Premium-Mitgliedschaft.

In der bezahlten Basis-Mitgliedschaft kannst du unbegrenzt Nachrichten empfangen und einschränken, wer zu dir Kontakt aufnehmen darf. Du hast die Möglichkeit, Suchfilter einzusetzen, um dein Profil besser zu platzieren. So ist die Chance auf den Zugriff durch andere Mitglieder höher.

Bei der Premium Mitgliedschaft genießt du nicht nur sämtliche Funktionen der kostenpflichtigen Basis-Mitgliedschaft, sondern erhältst zusätzlich einen bevorzugten Platz im Date-Roulette. Monatlich stehen dir fünf so genannte Boosts zu. Allen am Spiel beteiligten Mitgliedern wird dein Foto prominent angezeigt und damit schneller bekannt. Zusätzlich bekommt dein Profil ein Premium-Symbol, so dass dein Status für andere erkennbar ist.

Das sind die kostenlosen Features auf der Dating-Plattform LoveScout24:

  • Profil erstellen
  • Nutzung des Event-Kalenders
  • Möglichkeit eines eingeschränkten Beziehungstests
  • Date-Roulette
  • eingeschränkte Nutzung der Suchmaske zum Anschauen von Profilen
  • Versenden eines Smilies
  • Partner-Empfehlungen erhalten
  • Nachrichten von Premiummitgliedern empfangen


Nachteil: viele Werbeeinblendungen

Das sind die kostenpflichtigen Features auf der Dating-Plattform:

  • Kontakt zu allen Mitgliedern
  • unbegrenzt Nachrichten lesen und versenden
  • Partnervorschläge erhalten (psychologisch ausgewählt)
  • Werbeeinblendungen lassen sich deaktivieren
  • Nutzung von erweiterten Suchfiltern
  • Einsicht in die Liste „Wer will mich treffen?“
  • anonym Profile besuchen
  • Besucher des eigenen Profils sind sichtbar


Ohne aussagekräftiges Profil geht gar nichts

Möchtest du schnell und vor allem von Menschen angeschrieben werden, die wirklich zu dir passen, ist ein aussagekräftiges Profil unverzichtbar. Je mehr Mühe du dir mit der Beschreibung deiner Person gibst, desto höher sind die Chancen, den Partner-Jackpot zu landen. Halte dein Onlineprofil trotz guter Beschreibung kurz und knackig, schließlich möchtest du deine potentielle PartnerIn nicht langweilen. Stelle dich vor und beschreibe deine aktuelle Lebenssituation und dein Aussehen. Du musst nicht dein ganzes Wesen offen legen, aber einige wichtige Charaktereigenschaften sollten schon erkennbar sein. Auch Humor ist ein Trumpf, denn der zieht andere in seinen Bann. Versuche aber nicht, zwanghaft witzig zu sein, das kommt selten gut an. Verwende ein gutes Foto, auf dem dein Gesicht (möglichst lächelnd) klar erkennbar ist. Vermeide verwackelte Handy-Aufnahmen, die womöglich auch noch dunkel sind. Versuche ehrlich zu sein und mogle nicht zu viel Jahre oder Pfunde weg. Die Wahrheit kommt spätestens beim ersten Treffen ans Licht.

Und nun viel Erfolg bei der Suche nach deiner/deinem TraumpartnerIn

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr Beiträge

Online Dating App auf Smartphone
Allgemein

Welche Dating-App passt zu mir?

Zeiten ändern sich – und mit ihnen auch die Art, wie man einen potenziellen Partner kennenlernt. Während es früher Standard war,